Liebe Freundinnen und Freunde der Kammermusik, liebe Musikliebhaber,

der Verein der „Freunde der Kammermusik“ in Uffenheim lädt Sie ein zu Kammermusik-Konzerten mit herausragenden, meist jungen Künstlerinnen und Künstlern. Die vom Verein organisierten Konzerte können Sie im Musikpavillon oder an anderen Orten genießen. Wir laden herzlich dazu ein.

Fridolin Wienand
1. Vorsitzender

Unsere Konzerte

Eliot Quartett

Sonntag, 30. Januar 2022 18:00 Uhr

Streichquartett

Eliot Quartett
Maryana Osipova Violine
Alexander Sachs Violine
Dmitry Hahalin Viola
Michael Preuß Violoncello

Das Eliot Quartett zählt zu den interessantesten und vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation. Das international besetzte Ensemble – die Musiker stammen aus Russland, Kanada und Deutschland – gründete sich im Jahr 2014 in Frankfurt am Main. Das Quartett nennt sich nach dem amerikanischen Dichter T. S. Eliot, der sich von den späten Streichquartetten Beethovens zu seinem poetischen Werk „Four Quartets“ hatte anregen lassen. Das Eliot Quartett wurde bei mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. So war es 2018 Preisträger bei insgesamt vier renommierten Wettbewerben: beim Mozartwettbewerb Salzburg, beim Melbourne International Music Competition, beim Wettbewerb des Deutschen Musikrates (mit 3 Sonderpreisen) sowie beim Karol Szymanowski Competition
Kattowitz.

Leos Janácek (1854–1928)
Streichquartett Nr. 1 „Kreutzersonate“
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Streichquartett F-Dur KV 590
Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Streichquartett cis-Moll op.131

Veranstaltungsort: Stadtkirche St. Johannis
Eintritt: 20,00 EUR

Marsyas Baroque

Samstag, 19. März 2022 19:30 Uhr

Barockmusik

Paula Pinn Blockflöte
Maria Carrasco Gil Barockvioline
Jakob Kuchenbuch Violoncello
Sara Johnson Huidobro Cembalo

Marsyas war in der griechischen Sage ein Satyr, der perfekt Flöte spielte. Das Ensemble für Alte Musik wurde 2018 nach einer musikalischen Zusammenarbeit bei dem Festival für Alte Musik Trigonale gegründet. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2019 wurde es mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler ausgezeichnet. Mit seinem breiten Repertoire von virtuosen Werken des 17. und 18. Jahrhunderts ist „Marsyas Baroque“ in Deutschland, Österreich und in den Niederlanden aufgetreten. Mit tiefgründigen Werken von, über und um Corelli lässt Marsyas Baroque die Unsterblichkeit seiner Musik in dem Programm  „L´Apothéose  de Corelli“ Klang werden.

Werke von:
Arcangelo Corelli (1653-1713)
Georg Philipp Telemann (1681-1767)
François Couperin (1668-1733)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
u.a.

Veranstaltungsort: Stadtkirche St. Johannis
Eintritt: 20,00 EUR

Duo Riul

Samstag, 9. April 2022 19:30 Uhr

Klarinette und Klavier

Sebastian Manz
Sebastian Manz
Klarinette


Martin Klett
Martin Klett
Klavier


Das Duo Riul mit Sebastian Manz und Martin Klett musiziert schon lange zusammen. Im Jahr 2008 gewann es den 1. Peis beim Deutschen Musikwettbewerb und war seitdem Preisträger bei weiteren Wettbewerben. Der Name „Riul“ stammt von einem Werk des koreanischen Komponisten Isang Yun für diese Besetzung und meint auf Koreanisch soviel wie „Rhythmus“, „fließende melodische Linie“. Sebastian Manz ist Soloklarinettist beim SWR-Orchester Stuttgart. Martin Klett unterrichtet an den Musikhochschulen in Leipzig und Detmold.

Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Sonate op. 167
Jean Françaix (1912-1997)
Thema und Variationen
Francis Poulenc (1899-1963)
Sonate
Joseph Horovitz (1926-2022)
Sonatine
Alec Templeton (1909-1963)
Auswahl aus seinen zwei „Pocket Size Sonaten“
John Novacek (*1964)
Four Rags for Two Jons

Veranstaltungsort: Musikpavillon
Eintritt: 20,00 EUR

Trio Arinto

Samstag, 7. Mai 2022 19:30 Uhr

Klarinette, Violoncello, Klavier

Trio Arinto
Julia Puls Klarinette
Joel Blido Violoncello
Viktor Soos Klavier

Alle drei Musiker erhielten verschiedene Preise bei Musikwettbewerben, so auch beim Deutschen Musikwettbewerb, und alle drei musizierten bereits mit namhaften Orchestern zusammen. Viktor Soos gastierte schon 2019 bei den „Freunden der Kammermusik“ in Uffenheim gemeinsam mit der Oboistin Juliana Koch.

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Trio B-Dur für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 11
(„Gassenhauer-Trio“)
Gabriel Fauré (1845-1924)
Trio d-Moll für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 120
Paul Juon (1872-1943)
Trio-Miniaturen
Johannes Brahms (1833–1897)
Trio a-Moll für Klarinette, Violoncello und Klavier

Veranstaltungsort: Musikpavillon
Eintritt: 20,00 EUR

Robert Aust

Sonntag, 3. Juli 2022 Matinee 11:00 Uhr

Klavier

Robert Aust
Robert Aust
Klavier

Robert Aust startete seine pianistische Karriere mit einer Auszeichnung beim Deutschen Musikwettbewerb 2012, bei dem er durch seine solistischen Fähigkeiten und sein kammermusikalisches Spiel überzeugen konnte. Er unternimmt regelmäßig Konzertreisen nach Lateinamerika, Nordafrika und Nahost sowie in zahlreiche Länder Europas. Die Zusammenarbeit mit lokalen Musikern und Komponisten sowie das Unterrichten an ausländischen Universitäten ist dabei seine große Leidenschaft. Er war mehrere Jahre Korrepetitor in der Klarinettenklasse von Prof. Sabine Meyer an der Musikhochschule Lübeck. Seit 2020 ist er Dozent an der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf.

Frédéric Chopin (1810–1849)
Scherzo No. 2, Eüden op. 25, No. 1 und 12
Franz Schubert (1797–1828)/Liszt (1811–1886)
„Ständchen“
Maurice Ravel (1875–1937)
La Valse
Weitere Werke aus dem spanischen Kulturraum

Veranstaltungsort: Obere Mühle
Eintritt: 20,00 EUR

Duo Teichmanis – Staemmler

Samstag, 17. September 2022 19:30 Uhr

Violoncello und Klavier

Juris Teichmanis
Juris Teichmanis
Violoncello

Hansjacob Staemmler
Hansjacob Staemmler
Klavier

Der Cellist Juris Teichmanis, aus einer lettischen Musikerfamilie stammend, ist vielgefragter Solist und Kammermusiker und spannt den musikalischen Bogen von Alter Musik bis zur Musik der Gegenwart. Neben seiner umfangreichen Unterrichtstätigkeit ist er künstlerischer Leiter des Festivals „BACH PUR“ in Freiburg. Mit Hansjacob Staemmler verbindet ihn eine langjährige künstlerische Partnerschaft. Der aus einer sehr musikalischen Familie stammende Hansjacob Staemmler ist Professor für Klavierkammermusik und Instrumentalkorrepetition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Seit Jahren arbeitet er in vielfältiger Weise als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter. Ursprünglich sollte dieses Konzert im Beethovenjahr 2020 in Uffenheim stattfinden, musste aber leider wegen Corona ausfallen.

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sonate g-Moll op. 5,2
Sonate A-Dur op. 69
Sonate D-Dur op. 102,2

Veranstaltungsort: Musikpavillon
Eintritt: 20,00 EUR

Sergey Yurchenko

ENTFÄLLT

Benefizkonzert

Sergey Yurchenko Klavier



Dieses Konzert muss leider entfallen.

Duo Meierott–Ramming

Samstag, 15. Oktober 2022 19:30 Uhr

Violine und Klavier

Florian Meierott
Florian Meierott
Violine


Rudolf Ramming
Rudolf Ramming
Klavier


Florian Meierott wurde in Würzburg geboren und begann im Alter von vier Jahren das Violinspiel. Nach dem Abschluss seines Studiums in Stuttgart begann er seine solistische Laufbahn. Der vielfach ausgezeichnete Geiger musizierte mit vielen namhaften Orchestern und Musikern. Er widmet sich heute auch neuen Medienformen wie Instagram oder Youtube oder unkonventionellen Crossoverprojekten wie Konzerten in der Natur oder „Rock meets Paganini“. Mit Rudolf Ramming verbindet ihn eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit. Rudolf Ramming wurde in Bayreuth geboren. Er ist gefragter Klavierpartner zahlreicher Solisten und Ensembles. Nach seiner Ausbildung an der Musikhochschule Würzburg und dem Erlangen des Meisterklassendiploms verlieh ihm die Stadt Würzburg einen Kulturförderpreis.

Werke von:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
César Franck (1822–1890)
Johannes Brahms (1833–1897)
Antonín Dvorák (1841–1904)
Camille Saint-Saëns (1835–1921)

Veranstaltungsort: Musikpavillon
Eintritt: 20,00 EUR

Dieter Köhnlein Quartett

Sonntag, 20. November 2022 18:00 Uhr

Jazz Konzert

Köhnlein Quartett
Dieter Köhnlein Klavier
Hubert Winter Saxophon
Rudi Engel Kontrabass
Matthias Rosenbauer Schlagzeug

Schon fast vier Jahrzehnte belebt der Jazzpianist Dieter Köhnlein Mittelfranken mit seiner Improvisationskunst. Auch bei den „Freunden der Kammermusik“ war er mit verschiedenen Kollegen regelmäßig zu Gast. Mit seinem kraftvollen modernen Jazz tritt er im Quartett mit famosen Musikern auf. Alle sind mit verschiedenen Formationen und eigenen Projekten weltweit gereist, haben viele CDs veröffentlicht und sind auch als Dozenten an Musikhochschulen tätig.

Kompositionen und Arrangements von Dieter Köhnlein

Veranstaltungsort: Obere Mühle, Uffenheim
Eintritt: 20,00 EUR

Quadro Nuevo

Samstag, 3. Dezember 2022 20:00 Uhr

Jazz Konzert

Mulo Francel Saxophone, Klarinetten
D.D. Lowka Kontrabass, Percussion
Andreas Hinterseher Akkordeon, Bandoneon, Trompete
Tim Collins Vibraphon

Abseits der gängigen Genre-Schubladen hat das Ensemble Quadro Nuevo eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Mit vertrauten Stücken wie „Es ist ein Ros‘ entsprungen“, „Alle Jahre wieder“ und „Maria durch ein‘ Dornwald ging“ sowie Weihnachtsliedern aus fernen Ländern entspricht das hier gebotene Programm des Quartetts der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit. Weitere Lieblingsstücke seines Repertoires mit Tangorhythmen und Klängen aus aller Welt lassen das Konzert zu einem unverkennbaren Quadro-Nuevo-Abend werden.

Eigene Kompositionen und Arrangements

Veranstaltungsort: St. Johannis Kirche,
Uffenheim
Eintritt: 25,00 EUR

Unsere Partner

mhtg UG (haftungsbeschränkt)
hosted by mhtg UG (haftungsbeschränkt)